Skip to main content

Bauherrenhaftpflichtversicherung

Die Bauherrenhaftpflichtversicherung ist eine wichtige Versicherungsform, die für Bauherren im Rahmen des Bauprozesses, einschließlich der Installation von Wärmepumpen, unverzichtbar ist.

  • Sie übernimmt Schadensersatzansprüche Dritter, die im Zuge der Baumaßnahmen entstehen können.
  • Diese Versicherung deckt Personen- und Sachschäden ab, die durch die Baustelle verursacht werden.
  • Sie ist für die gesamte Bauphase wirksam und schützt den Bauherren vor finanziellen Forderungen.

Bei der Installation einer Wärmepumpe besteht das Risiko, dass Dritte durch die Baustelle Schaden nehmen. Dies kann etwa passieren, wenn während der Erdarbeiten für eine Erdwärmepumpe ein Passant auf dem Baugrundstück zu Schaden kommt oder wenn durch die Installationsarbeiten angrenzende Gebäude beschädigt werden.

Es ist essenziell, dass die Bauherrenhaftpflichtversicherung in ihrem Deckungsumfang genau auf die spezifischen Risiken, die mit der Installation einer Wärmepumpe einhergehen, abgestimmt ist. Dies schließt Schäden ein, die durch Tiefenbohrungen, das Verlegen von Rohrsystemen im Boden oder durch den Betrieb der Anlagen entstehen können.

Du interessierst dich für mehr?

Jetzt Energiesystem zusammenstellen

Lass dich von unseren Energieexperten beraten, welches Energiesystem am besten zu dir passt.

Schematische Darstellung der smarten Verknüpfung eines Hauses.

Energiesystem entdecken

PV, Stromspeicher, Energiemanagement und mehr: Mit unseren Komponenten bekommst du bessere Energie für dein Zuhause.

Mann auf Sofa mit Handy in der Hand

EKD News durchstöbern

Erfahre Interessantes und Wissenswertes aus der Welt der  Solarenergie und Eigenstromerzeugung.