Skip to main content
Start > Wärmepumpen: Funktion, Vorteile, Kosten > Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG)

Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG)

Die Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) ist ein Förderprogramm der deutschen Bundesregierung, das darauf abzielt, die Energieeffizienz von Gebäuden zu verbessern und den Einsatz erneuerbarer Energien im Gebäudesektor zu fördern.

  • Es unterstützt Maßnahmen zur energetischen Sanierung sowie den Bau von Effizienzhäusern.
  • Die Förderung kann in Form von Zuschüssen oder zinsgünstigen Darlehen erfolgen.
  • Ziel ist es, den CO2-Ausstoß zu verringern und die Energiewende im Gebäudebereich voranzutreiben.

Das Programm ist ein zentraler Bestandteil der Klimaschutzinitiativen in Deutschland und bietet Eigentümern und Bauherren finanzielle Anreize, in effiziente Technologien und Bauweisen zu investieren. Dazu gehören beispielsweise die Dämmung von Fassaden, Dächern und Geschossdecken, der Einbau von energieeffizienten Fenstern und Türen, die Optimierung von Heizungsanlagen sowie die Installation von Wärmepumpen und anderen erneuerbaren Energiesystemen.

Insbesondere die Integration von Wärmepumpentechnologie in Neubau- oder Sanierungsvorhaben kann durch die BEG gefördert werden, sofern die Anlage die technischen Mindestanforderungen erfüllt und zur Reduzierung des Energieverbrauchs und der CO2-Emissionen des Gebäudes beiträgt.

Bauherren und Sanierende sollten sich vor Beginn ihres Vorhabens über die genauen Fördervoraussetzungen und den Antragsprozess informieren. Dabei ist zu beachten, dass die Anträge häufig vor Beginn der Maßnahmen gestellt werden müssen und die Einhaltung von Effizienzstandards erforderlich ist, um für die Förderung in Frage zu kommen.

Die BEG zielt darauf ab, Deutschland bis zum Jahr 2045 als treibhausgasneutrales Land zu etablieren. Der Wechsel zu erneuerbaren Energien und die Verbesserung der Energieeffizienz spielen eine Schlüsselrolle, um die nationale Abhängigkeit von fossilen Energieträgern zu verringern und die Sicherheit der Energieversorgung zu stärken.

Darüber hinaus hilft die Förderung den Eigentümerinnen und Eigentümern, ihre Immobilien an die Anforderungen einer nachhaltigen Zukunft anzupassen. Dies wird zunehmend wichtiger, da mit der Ausdehnung des CO₂-Emissionshandels auf den Gebäudesektor mit einem Anstieg der Kosten für fossile Brennstoffe zu rechnen ist. Durch die BEG werden Hausbesitzerinnen und Hausbesitzer bei der Umstellung auf klimafreundlichere Lösungen unterstützt, was langfristig dazu beiträgt, potenziell steigende Energiekosten zu vermeiden.

Du interessierst dich für mehr?

Jetzt Energiesystem zusammenstellen

Lass dich von unseren Energieexperten beraten, welches Energiesystem am besten zu dir passt.

Schematische Darstellung der smarten Verknüpfung eines Hauses.

Energiesystem entdecken

PV, Stromspeicher, Energiemanagement und mehr: Mit unseren Komponenten bekommst du bessere Energie für dein Zuhause.

Mann auf Sofa mit Handy in der Hand

EKD News durchstöbern

Erfahre Interessantes und Wissenswertes aus der Welt der  Solarenergie und Eigenstromerzeugung.