Skip to main content

Dämmung

Dämmung ist ein zentraler Bestandteil der Bauphysik und essenziell für energieeffiziente Gebäude. Sie reduziert den Energiebedarf für Heizung und Kühlung und verbessert somit die CO2-Bilanz eines Hauses.

  • Hochwertige Dämmstoffe verringern den Wärmedurchgangskoeffizienten (U-Wert), der angibt, wie viel Wärme durch ein Bauteil verloren geht. Je niedriger der U-Wert, desto besser die Dämmwirkung.
  • Neben der Reduktion von Heizkosten trägt Dämmung zur Stabilisierung des Raumklimas bei und verhindert Wärmeverluste im Winter sowie Überhitzung im Sommer.
  • Ein optimierter Wärmedurchgangskoeffizient ist entscheidend für den Erhalt von Fördermitteln, etwa durch das Programm zur Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG), welches energetische Maßnahmen unterstützt.
  • Beim Einsatz von Wärmepumpen spielt eine adäquate Dämmung eine noch größere Rolle, da die Effizienz dieser Heizsysteme direkt von den Wärmeverlusten des Gebäudes abhängt. Eine effektive Dämmung erhöht die Jahresarbeitszahl (JAZ) der Wärmepumpe und steigert so ihre Wirtschaftlichkeit.

Eine gründliche Planung und Umsetzung der Dämmmaßnahmen sind für die langfristige Nachhaltigkeit eines Gebäudes unerlässlich. Die Wahl des Dämmmaterials hängt von mehreren Faktoren ab, darunter die thermische Leitfähigkeit, Feuchtigkeitsbeständigkeit und Langlebigkeit. Darüber hinaus sind gesetzliche Anforderungen wie die im Gebäudeenergiegesetz (GEG) verankerten Standards zu beachten.

Du interessierst dich für mehr?

Jetzt Energiesystem zusammenstellen

Lass dich von unseren Energieexperten beraten, welches Energiesystem am besten zu dir passt.

Schematische Darstellung der smarten Verknüpfung eines Hauses.

Energiesystem entdecken

PV, Stromspeicher, Energiemanagement und mehr: Mit unseren Komponenten bekommst du bessere Energie für dein Zuhause.

Mann auf Sofa mit Handy in der Hand

EKD News durchstöbern

Erfahre Interessantes und Wissenswertes aus der Welt der  Solarenergie und Eigenstromerzeugung.